Ice-Zeit Gästebuch

Hier findest Du Meinungen unserer Reisegäste.
Wir haben unsere Reisegäste für ihre Meinung nicht gesponsert oder bestochen!!!

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 82.165.80.227.
Es dauert immer eine Weile, bis Dein Eintrag sichtbar ist.
Christine aus Berlin schrieb am 8. März 2023
Island - eine Wintertraum
Und wer konnte ihn mir erfüllen? Natürlich Michi. In dreizehn Tagen fuhren wir 2600 km rund um Island. Der isländische Wettergott meinte es gut mit uns und bescherte mir phantastisches Fotolicht.
- Eishöhlen, Polarlicht, verzauberte Schneelandschaften -
Michi ermöglichte mir all dies fotografisch festzuhalten. Fürsorglich, aufmerksam und verantwortungsvoll begleitete er mich auf dieser seit drei Jahren geplanten Traumreise. Danke Michi!!!
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Anke und Andreas aus Thüringen schrieb am 4. März 2023
Schon allein die Wahl des Urlaubszieles ISLAND, dieser traumhaften Insel aus Feuer und Eis,Vulkanen,Gletschern und magischen Polarlichtern verspricht ja einen faszinierenden Abenteuer-Urlaub.
Unvergesslich bleibt uns dieses wunderbare Erlebnis jedoch last but not least aufgrund der äußerst kompetenten, empathischen und inspirierenden Reiseleitung durch unseren MICHI, der es nicht nur verstand, uns begeistert die Geschichte ,Kultur und geologischen Besonderheiten nahezubringen, sondern auch durch seine humorvolle Art und Menschenkenntnis unsere kleine Reisegruppe zu einer verschworenen Gemeinschaft zu machen.

Sogar an drei Abenden konnten wir die faszinierenden Polarlichter beobachten und fanden uns überwältigt in einer Gletscherhöhle zusammen-eine Zeitreise in die Eiszeit- fernab des gewohnten mitteleuropäischen Alltags!
Diese 2.gemeinsame wunderbare Reise nach Island wird nicht unsere letzte bleiben!
DANKE lieber Michi und ihr anderen tollen Reiseteilnehmer!
Wir freuen uns auf das nächste Mal zusammen!!

Anke und Andreas aus Thüringen
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Martin aus Unterfranken schrieb am 28. Februar 2023
15Teilnehmer + Michi und davon war ich mit etwas Abstand der jüngste Teilnehmer.

Es war eine super Gruppe, richtig familär mit Wohlfühlfaktor und durch Michi mit viel Wissen, Informationen und Eindrücken klasse geführt. Da es meine erste Islandtour war, war es für mich an den ganzen Spots eine totale Reizüberflutung und wird für mich mit höchster Wahrscheinlichkeit auch nicht die letzte Tour mit Michi gewesen sein😉

Das isländische Wetter hat alles gegeben -Schnee -Regen -Sonnenschein -Sturm und natürlich Polarlicht😍

Wenn man einen Franken fragen würde ob die Tour gut war würde er sagen:
-Bassd scho😜- (Ein größeres Lob gibt es in Franken nicht)
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Neise Ulrike aus NRW schrieb am 27. Februar 2023
Reise ins T(r)ollland

Von 15 Teilnehmern der Polarlichttour 2023 13 „Wiederholungstäter“ - das sagt eigentlich schon fast alles!

Tolle Leute- tolle Unterkünfte- tolles Essen- tolle Natureindrücke- tolle Überraschungsmomente- tolle geflutete Schuhe (😂😂)- tolle Geburtstagstorte ( Danke Michi 😋)- tolle Fotos- tolle kalte Finger-toller Guide- tolle Stimmung im Sturm-
Trolle sorgten für VIEEL Wetter und auch Polarlichter!!!

Alles in allem eine begeisternde und aus dem Alltag katapultierende Zeit mit tollen Menschen- Mädels und Jungs: Ihr wart großartig!!!
Wir bleiben Wiederholungstäter - 🎼Michi 🎹🎺- wir danken Dihir- 🎤🎻🥁 dafür!!!

Ulli & Dirk
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Tobias aus BW schrieb am 21. Februar 2023
Eine tolle Tour mit einer super Truppe bei allerbester Stimmung der, dank Michi´s manchmal spontanen Ideen, auch Regen, Schnee und Sturm nichts anhaben konnte. So fuhren und wanderten wir von einem Highlight zum nächsten. Von Stränden mit tosenden Brandungswellen, Eisbergen und Eishöhle bis Hot Pot - und Polarlichter gab es auch noch.
Es ist erstaunlich wie schnell man in so kurzer Zeit komplett vom Alltagsstress abschalten kann. Danke Michi - und Danke an alle Mitreisenden!
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Yvonne aus Schweiz schrieb am 19. Februar 2023
Diese Tour war ein facettenreiches Erlebnis in kürzester Zeit. Ein Knaller! Effizienz pur! Michi hat in diesen 8 Tagen die Schönheiten von Iceland im besten Licht erstrahlen lassen… und das bei meist Graupelschauer/ Sturm- und Regenwetter! Er hat uns in die hintersten Ecken gelotst und nichts ausgelassen. Sorgfältig ausgesuchte Unterkünfte und die damit verbundenen Gaumenfreuden sorgten für die Erholung des ereignisreichen Tages.. und in der Nacht grad noch flackerndes Polarlicht obendrauf.. kaum zu ertragen😮
Die zwischenzeitlichen Sonnenstrahlen sorgten dann auch für meine Sprachlosigkeit.
Eine Flut an Reizen wie ich sie schon lange nicht mehr erlebt habe.
Danke, lieber Michi, dass du dich auch immer sehr persönlich um die verschiedenen Bedürfnisse und Wohlbefinden jedes Einzelnen gekümmert hast.
💫
Und Danke an alle meine herzerwärmenden Polarlicht-Gspänli. Ich hoffe auf ein Wiedersehen🤩
Ciao zämme Yvonne
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Sabine & Andreas aus Thüringen schrieb am 18. Februar 2023
Als wir vor 10 Jahren unsere erste Islandreise mit Michi’s Ice-Zeit planten, hatten wir noch nicht geahnt, dass uns Michi mit seiner Art und Weise, Reisen durch dieses einzigartige Land zu führen, mit dem „Island-Virus“ infizieren würde, der uns von diesem Land nicht mehr loslässt. So war auch unsere 6. Reise mit Michi wieder einzigartig.
Ist das Wetter in Island auch mal nicht so, wie man es sich erhofft hatte, Michi schafft es auf Grund seines unerschöpflichen Erfahrungsschatzes und durch spontane Alternativlösungen trotzdem, ein Highlight daraus zu machen.
Auch schafft er es immer wieder, eine prima Reise“truppe“ zusammenzustellen, mit der man sofort noch einmal auf Reisen gehen würde. Hier auch ein großes Dankeschön an alle Mitreisenden – ihr ward/seid eine prima Truppe.
Danke Michi für eine wieder tolle Tour durch den Süden Islands. Die nächste Tour mit dir ist schon ins Auge gefasst. Wenn nach Island => nur mit Ice-Zeit.

Sabine und Andreas aus Thüringen
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Elke aus NRW schrieb am 17. Februar 2023
Megatolle Reise!
Polarlicht? JAAA! 3 Nächte mit von Michi auf Hochglanz polierten Polarlichtern.
Wetter? War immer…von Sonne bis Schnee, Wind und Regen…merke: schlechtes Wetter gibt es nicht…nur schlechte Kleidung…
Schlechte Laune? Bitte zu Hause lassen!!! Super tolle Truppe aus 3 Ländern und diversen Bundesländern…viel gelacht und Spaß gehabt, aber auch ernsthafte Gespräche.
Essen? Isländisch, regional und sau-lecker.
Sehenswertes? außer den Polarlichtern noch jede Menge…Wasserfälle (auch vereist), Gletscher incl. -seen und -zungen, Eisberge, Meer, Brandung und vieeeel Natur. Und als zusätzliches Highlight eine Eishöhle.
Empfehlung: nur so lernt man die Besonderheiten Islands kennen!!!
Danke Michi
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Natascha, Vincent, Franz und Martin aus Oberfranken schrieb am 13. Januar 2023
Tolle Eindrücke des winterlichen Islands!

Nach relativ kurzfristiger Anfrage bekamen wir ein tolles - auf unsre Vorstellungen und die Jahreszeit angepasstes - Reiseangebot mit ausführlichem "Tour-Book" und allen landesspezifischen Informationen.

Je nach Witterung wählten wir den passenden Tagesausflug und konnten unsren Aufenthalt so extrem flexibel gestalten. Die eisigen winterlichen Verhältnisse störten uns aufgrund des passenden Fahrzeugs und der richtigen Ausrüstung / Kleidung keinenfalls - im Gegenteil: wir genossen Islands Wintertage!

Extreme Wetterbedinungen, Geysire, (gefrorene) Wasserfälle, Nationalparks, Reykjavik, Hotpots und tanzende Polarlichter...
...unsere Erwartungen wurden übertroffen!

Ein Extra-Dankeschön gilt Michi und seinem IceZeit-Team für die unkomplizierte Kommunikation, grundehrliche Beratung und umfassende Betreuung. Weiter so und hoffentlich "Bis Bald" 🙂
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Markus aus NRW schrieb am 2. Oktober 2022
Spontan das zweite Mal dieses Jahr mit Michi auf Island, weil ein neuer Vulkan aktiv war. Leider hatte er sich schon wieder schlafen gelegt kurz bevor wir angekommen sind. Zum Vulkan sind wir natürlich trotzdem gewandert, vorbei am Lavafeld vom Ausbruch vom letzten Jahr. Gelohnt hat es sich trotzdem.
In der Woche haben wir Teile des südlichen Hochlandes und der Südküste erkundet und Michi hat uns immer wieder an Ecken geführt die einsam und wunderschön sind, an denen man aber vorbei fahren würde, wenn man nur dem Massentourismus folgt. Zum krönenden Abschluss der Tour gab es dann noch Nordlichter 🙂
Ich freue mich schon auf die nächste Tour, vielleicht 4x4? 😉
... Diese Metabox ein-/ausblenden.