Ice-Zeit Gästebuch

Hier findest Du Meinungen unserer Reisegäste.
Wir haben unsere Reisegäste für ihre Meinung nicht gesponsert oder bestochen!!!

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 34.204.179.0.
Es dauert immer eine Weile, bis Dein Eintrag sichtbar ist.
Sandra aus Brande-Hörnerkirchen schrieb am 8. August 2019:
Lange war bereits ein Islandurlaub geplant, nachdem ich bereits vor längerer Zeit dort eine Freundin besucht hatte. Ich wollte meiner Familie die eindrucksvolle Insel nicht vorenthalten. Besagte Freundin empfahl mir dann Michi. Der plante uns dass eine 14-tätige Inselumrundung mit sehr vielen wertvollen Tipps, superschönen Unterkünften und sagenhaften Ausflugszielen. Diese waren für uns besonders im Süden, den ich bisher nicht kannte, seeeehr nützlich. Wir haben einzigartige Wasserfälle, Schluchten, Berglandschaften, Vulkane usw. gesehen. Der Weg war häufig eine Herausforderung, egal ob mit unserem SUV oder den Wanderstiefeln. Die Anstrengungen haben sich aber immer gelohnt.
Zwischendurch ist Michi sogar noch unser Trauzeuge gewesen, als wir in Selfoss am Flussufer geheiratet haben. Was für ein besonderes Erlebnis.
Wir sagen nochmals Danke.
Sandra, Andreas, Sinan und Nina
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
ToGeUt aus Niederrhein schrieb am 4. August 2019:
„Jobs füllen deine Taschen - Abenteuer füllen deine Seele!“

Island – die Insel aus Feuer und Eis. Da wollten wir hin und eigentlich in Eigenregie – wie immer! Da gab es aber diese Empfehlung von einer lieben Freundin. Island? Das musst du mit Michi machen.
Gruppenreise? Naja! Aber uns fehlte die Zeit für eine gute Vorbereitung – warum nicht doch wagen?

Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen. Wir haben durch Michi so viel gesehen, erlebt, gelacht und gelernt in dieser Zeit! Oft abseits vom Tourismus – auf besonderen Wegen und immer achtsam die Natur im Blick! Eigene Grenzen überschritten – dank dem wunderbaren Michi, der wohlüberlegt a l l e s aus uns herauskitzelte! Wir hatten das große Glück das atemberaubende Island mit Michi und einer sehr netten und aktiven Gruppe zu erleben. Besser geht es nicht!

Danke und liebe Grüße an alle! Heute 24,5°C *PLUS*

Tobias, Ute & Georg
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Blachisito aus Leipzig schrieb am 31. Juli 2019:
Es stand schon lange fest: 2019 erleben wir Island. Der Plan war, wir mieten uns ein Auto und erkunden die Insel selbst. Ein paar Reiseführer werden uns schon helfen. Bekannte gaben uns aber den Tipp, auf jeden Fall Kontakt mit „Ice-Michi“ aufzunehmen. Wir taten es, und es stellte sich heraus, „Ice-Michi“ war ein Glücksgriff, und das die Idee, die Insel im Alleingang zu entdecken und zu verstehen, ziemlich naiv war.
Lieber Michi, du hast uns eine wundervolle, spannende, intensive, spaßige, lehrreiche und leckere Reise mit voller Aah’s, Ooh’s und Wow’s perfekt organisiert.
Es war schön zu erleben, wie sensibel du auf alle Wünsche deiner Reisegruppe eingegangen bist und uns umsorgt hast. Du hattest sofort unser komplettes Vertrauen gewonnen.
Es war wunderbar, wie du uns die Faszination dieser spannenden Insel nahe gebracht hast und wie uns deine Begeisterung für dieses Land ansteckte.
Wir sind immer noch von vielen Naturschauspielen überwältigt, deren Anblick wir uns mit deiner Hilfe erwanderten und erkletterten oder in dessen Nähe du uns „chauffiert“ hast.

Lieber Michi, vielen Dank für diesen einmaligen Urlaub und liebe Grüße an die supertolle Truppe der X-TRA Tour 2019. Kiki, Blanca, Silvana und Torsten
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Juliane aus Stuttgart schrieb am 20. Juli 2019:
Es war meine erste Reise nach Island und somit auch mit Michi.
Ich kann nur so viel sagen, dass meine Erwartungen vollends erfüllt bzw. übertroffen wurden und dass es sicherlich nicht das letzte Mal war - sorry Michi, dass hast du jetzt davon. 😄
Die einzigartige Landschaft mit zahlreichen Wasserfällen, Gletschern und natürlich Bergen (und vielem mehr) machen das Ganze zu einem unvergesslichen Erlebnis. Hinzu kommt die super Reiseleitung, welche durch Kreativität, Witz und Organisation inklusive kalorienfreier Kekse/Kaffee und dem besten Kaffee glänzt.☕️

Vielen Dank Michi, aber auch an die Gruppe für diese abenteuerreiche und unvergessliche Reise!
Liebe Grüße, die Bergziege 😉
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Susanne S. aus Mittelfranken schrieb am 15. Juli 2019:
„Es gibt Dinge, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren!“
Dem kann ich nur zustimmen, wenn es um Island und Michi´s einmalige Art geht, uns die schönsten Stellen Islands zu zeigen.
Auch wenn ich dort schon einmal gewesen bin, ist es doch wieder anders. Immer wieder aufregend Wasserfälle zu hintergehen, eiskalte Flussläufe zu durchwaten oder auch Berge zu erklimmen. Aber auch einfach Island mit allen Sinnen genießen.
Vielen Dank Michi, für diese wieder superorganisierte Reise, mit vielen Abenteuern, leckerem Essen und tollen Fotomotiven. 😊
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Maria und Peter aus Bonn schrieb am 14. Juli 2019:
"Urlaub könnt Ihr später machen" wie Michi immer sagt und bedeutet im Klartext - aktiver Fotourlaub: hoch zum Wasserfall, runter zum Fuß des Wasserfalls, hinter den Wasserfall, Gradwanderung auf den Berg, Furten des einen oder anderen Flusses und einiges mehr, natürlich nur, wer Lust dazu hat. Fotomotive gibt es überall und das reichlich! Michi führt mit emotionaler Verbundenheit zu Island, mit Kompetenz und Umsichtigkeit. Dank an Michi für eine tolle Tour und an die Gruppe für das sympatische und harmonische Miteinander.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Tobias + Elke aus Südbaden schrieb am 6. Juli 2019:
Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen!
So erging es dann auch uns. Bisher Individualtouristen oder hin und wieder Pauschaltouristen, entschieden wir uns dies Mal für eine Gruppenreise. Von Beginn an haben wir eine einzigartige Durchführung erlebt. Anreise, Organisation der Tour sowie die Dokumentation aller wichtigen Aspekte waren eine hervorragende Grundlage für die gesamte Reise.
Bei unserer Ankunft in Keflavik wurden wir von Michael Arnold (Michi) direkt am Flughafen abgeholt. Schon dort erlebten wir einen hoch motivierten Reisebegleiter der uns mit landesspezifischer kleiner Zwischenmalzeit empfing.
Die Tour übertraf dann alle Vorstellungen. Wir erlebten faszinierende Natur, wilde Strände und Steilküsten, thermische Quellen, Wale und Vogelwelten. Immer durften wir dabei von Michi`s unerschöpflichem Wissen profitieren.
Wir erlebten individuelle Akzeptanz in der Gruppe und Michi`s Fähigkeit dem Reiseziel angepasste Unterkünfte zu organisieren. Damit hatte er es auch geschafft, uns die Mentalität der Isländer näher zu bringen. Überall wurden wir herzlich empfangen – ja Michi kannte nicht nur Island – Island kannte auch Michi.
Und wir erlebten Michi ebenso als einen guten Gastgeber, der auch kleine Gelüste wie die tägliche Kaffeebar am Auto ermöglichte.
Michi`s Kreativität und Abenteuerlust, geeint mit Hinweisen auf Gefahren (z.B. Wechten, Meeressäume etc.)und den Umgang damit sorgten für spannendes und entspanntes Erleben. Wir wussten uns in sicheren Händen.
Und als die eigentliche Tour zu Ende war, und wir (vom Island-Virus hoffnungslos infiziert) uns selbst aufmachten Island weiter zu erkunden, wurden wir wiederum von Michi mit vielen Tipps versorgt.
Fazit: Es war eine faszinierende Reise. Nicht eine Minute haben wir diesen Schritt in die Gruppenreise bereut!
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Monika aus NRW schrieb am 29. Juni 2019:
Mitternächtliches Rodeln auf dem Snaefellsnesgletscher, riesige blaue Lupinenfelder, Attacken von Küstenseeschwalben (Arm hoch halten oder neben Michi "dem Grössten" bleiben), Walfriedhof, Rhabarberkuchen, schwebende Zebrastreifen, Isländische Balladen an ungewöhnlichen Orten, fotogene Kirchlein und Leuchttürme....und immer wieder Ruhe um entspannt die Natur und die tollen Ausblicke geniessen zu können. Dazu wunderschön gelegene Unterkünfte mit Blick aufs Meer und immer leckes Essen. Michi steigerr nun sicherlich den Umsatz an Gingerbeer in Island.....
Ich komme sicherlich auch gerne ein 4. Mal... der Islandvirus eben!
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Brigitte aus Franken schrieb am 27. Juni 2019:
Was wir alles in 'nur' 12 Tagen erlebt haben! Wundervolle Plätze, Menschen und Tiere, und alles mit viel Zeit und Ruhe.
Danke für einen ganz besonderen Urlaub!
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Ulla aus Nordbayern schrieb am 27. Juni 2019:
Tja, der Islandvirus ist ja bekanntlich unheilbar und so war ich wieder einmal mit ICE-Zeit in Westisland. Obwohl bereits vorher schon in dieser Region unterwegs, gab es dank Mich's unerschöpflichen Kenntnissen über das Land viel Neues zu sehen und zu erfahren, jeder Tag war ein kleines Abenteuer für sich. Sonne, Strandleben, Wale und Seehunde, natürlich Papageitaucher und ein etwas abgedrehter Polarfuchs, da war wirklich alles dabei. Leckerstes Abendessen in abgelegen Unterkünften, vom Mittagspicknick und Michi-Spezial-Kaffee am Nachmittag gar nicht zu reden. Michi kümmert sich um alles, lediglich der Cholesterin-Spiegel seiner Reisegäste scheint ihm egal zu sein :-))
Es war eine tolle Zeit mit einer netten, harmonischen Gruppe,
takk fyrir lieber Michi.

P.S. und wenn ich wieder mal mit dir fahre, dann möcht ich fei den Snaefellsjökull sehen.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.